Es geht voran…

zumindest was den Frühling betrifft!!

Sonntag, 15.40 Uhr war es soweit … das erste Stück blauer Himmel war zu sehen und um 15.45 Uhr war der Tisch auf der gestern von Frank extra für diesen Anlass vom Winterdreck gesäuberten Terrasse gedeckt mit Kaffee und aufgetauter Zitronenrolle.  Im Anschluss gab es den ersten Aperol-Spritz und bis 18.00 Uhr wurde kein Gedanke mehr verschwendet an Glühwein mit Schuss. Ja!  Wir sagen ja zum Frühling!

Wenig voran geht es zur Zeit auf der HM (wenn wir das Schiff demnächst umtaufen, wird mir diese Abkürzung ganz schön fehlen :_(  ) – man solle die neue Namensgebung noch mal überdenken. Was haltet ihr denn von der SY HM (Hakuna Matata (in Klammern dahinter), hä? Säh doch bestimmt lustig aus!

Die angekündigte 1. Anprobe unseres zukünftigen Geräteträgers musste verschoben werden, weil dem Metallbauer noch eine bzw. zwei V4A-Schienen geliefert werden mussten.  Aber jetzt sind sie endlich da und so ist die Anprobe für den nächsten Samstag geplant. Hoffentlich klappt es diesmal wirklich, sonst bekommt Frank „Krisen“ und lässt den geplanten Start 2015 fallen (weil ja nun überhaupt nix klappt und alles soooo lange dauert).

Damit überhaupt was passiert, hat er gerade eben eine Großbestellung an „Philippi“ rausgeschickt. Was er bestellt hat? Keine Ahnung – für Technik bin ich nicht zuständig – nur für die Kommunikation und spätere Reiseberichterstattung.  Aber  wenn das Paket von Philippi zum Einsatz bzw. zum Einbau kommt, dann werden hier bestimmt auch technische Einzelheiten  von meinem Schatz erläutert.

Ansonsten bin ich (Anne) ja zur Zeit völlig außer Gefecht gesetzt nach eine Operation am dicken-Zeh-Gelenk. Kleine Mißstandsbeseitung (für die reisefreudige Zukunft) – große Wirkung!  Bin für die nächsten 10-14 Tage auf der Couch gefesselt und werde mir die Zeit damit vertreiben, dämliche Amateurfunkprüfungsfragen auswendig zu lernen.

Und natürlich plane ich den nächsten HM Besuch und überlege, wie ich mit dem Hinkebein und Spezialschuh die HM überhaupt erklimmen kann. Aber glaubt mir, Leute : ICH WERDE ES SCHAFFEN!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.