26.08.15 – Busfahrt über Porto Santo

1 3/4 Stunde dauerte die Fahrt mit dem Bus längs und quer über Porto Santo – und die reicht auch, denn größer ist diese Insel nun mal nicht. Es gibt hier sogar einen Flugplatz mit einem ordentlichen Arrival- und Depaturegebäude, allerdings soll nur 1 x die Woche eine Maschine hier landen (hörensagen!). Die Landebahn jedenfalls geht quer über die ganze Insel, wenn da der Pilot nicht rechtzeitig bremsen kann, wirds nass.

Ansonsten ist Porto Santo nett, hübsch und hat eine äußerst interessante kahle Vegetation bzw. vorgelagerte dicke Felsbrocken (auch als unbewohnte Inseln bezeichnet). Mir selber fehlt jedoch hier das Wauh-Gefühl. Und für Leute, die gern Bilder schauen, hier eine kleine Auswahl

sam_1760 sam_1755 sam_1770

 

 

 

sam_1793

Der Yachthafen mit unserer 2wishes mal vom oben

sam_1761 sam_1798 sam_1796

 

 

sam_1794

 

 

sam_1799

Wer hat sich das bloß einfallen lassen? Oben auf dem kahlen Berg eine Palmenallee als Zufahrt zum Aussichtspunkt! Hübsch, aber merwürdig!

sam_1800

 

Wir verlassen Porto Santo morgen und werden 2-3 Tage vor Madeira in der Ankerbucht vor Machico anker, bevor wir wieder eine Marina ansteuern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 26.08.15 – Busfahrt über Porto Santo

  1. Birgit Morgenroth sagt:

    Ja, hat was von unbewohnter Insel und auch übersichtliche Vegetation.
    Aber trotzdem freu ich mich über die Bilder (da hab ich doch ohne hinzufahren einen Eindruck). Danke!
    Eine gute Fahrt und freue mich auf den nächsten Blog.
    Liebe Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.