1.Anprobe

und große Erleichterung!

Unser künftiger Geräteträger (nach mühevollen Anfertigungen von Schablonen und Zeichnungen von Frank) scheint zu passen!

Angefertigt und geschweißt wird dieser nicht durch ein auf solche Aufbauten spezialisierter Betrieb, sondern durch eine Schmiede und Bauschlosserei hier in unserer Heimatstadt Essen, die eigentlich nur Edelstahlgeländer und – tore usw. herstellt.  Für die Firma Schäfers ist dieser Geräteträger genau wie für uns eine „Premiere“ 🙂 und daher waren unsere Ängste, ob denn alles passen wird, auch groß.

DSCI0305

Gleichzeitig wird damit die ganze hintere Reling erneuert und ist somit stark genug, um später daran Aussenborder, Ankerketten und viele mehr zu befestigen

DSCI0315

Sieht doch gut aus, oder!

 

 

 

 

 

 

Inzwischen ist der künftige Geräteträger wieder in der Werkstatt und wird dort hoffentlich ganz ganz schnell fertig geschweißt.  Anschließend muss er noch in ein Bad zwecks Elektropolierung und dann muss er wieder mittels Klein-Lastwagen nach Holland geschafft werden zur Montage.

BIS DAHIN: ist das Heck der Hakuna Matata „nackig“ und sie kann nicht als Segelboot verwendet werden.

Die frühere Heckreling kann auch nicht zwischendurch wieder montiert werden, da die vorhandenen Edelstahlschrauben noch mit Gewinde versehen werden müssen und daher gleich mitgenommen wurden.

Und da das alles d a u e r t, sehe ich schwarz für einen Segeltörn an Pfingsten mit der Hasentochter. Sorry, sorry – aber ein paar schöne Tage an Bord werdet ihr trotzdem haben (hoffentlich) 🙁 .

Bei Interesse findet ihr weitere Bilder in der „Galerie“

In der Zwischenzeit habe ich fleißig Armateurfunkfragen gebüffelt und für die Prüfung am 23.5.13 werde ich sicherheitshalber ein paar Fehler einbauen, damit da nicht wieder 100 % erscheinen und die  denken, ich hätte nur stur „auswendig gelernt“ Ha! Ha! – abwegiger Gedanke, oder?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf 1.Anprobe

  1. Paul sagt:

    Hallo Kurshalter,
    liegt Hakuna Matata zur Zeit in Holland? Falls ja, würde mich interessieren in welcher Marina und wie zufrieden ihr damit seit, da wir planmäßig für ab September noch einen Liegeplatz in NL suchen.
    Liebe Grüße
    Paul

  2. Anne sagt:

    Hallo Paul,
    da „fasse dich kurz“ nicht zu meinen Vorzügen gehört, habe ich deine Frage in einer (etwas längeren) Mail an dich beantwortet 🙂
    LG Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.