Tauchen und ein toller Fund

Vorab möchten wir uns, bevor wir es endgültig vergessen, noch ganz dolle bedanken für all die guten Wünsche und Glückwünsche anlässlich unsere Atlantiküberquerung , die uns per Mail oder Kommentar von euch erreicht haben.

Den nach den Kap Verden gelieferten Motor für den Autopiloten haben wir während der Atlantiküberquerung in der Vorkabine spazieren gefahren. Dort kann er auf die Dauer aber nicht bleiben und so räumten wir den Stauraum aus, der aus Holland noch mit div. Alkoholresten gefüllt war. Man, da kamen Schätze zum Vorschein. Unter anderem 2 Flaschen Prosecco sowie hipp hipp hurra – 2 Flaschen Merlot meiner Lieblingsorte vom Fachdiscounter Aldi. Na, der wird mir heute Abend schmecken.

Und da wir grad dabei waren, haben wir auch den Rest des Schiffes verwüstet und aus 3 verschiedenen Stauräumen das Tauchequipment rausgesucht, so dass Frank sich das Schiff unter Wasser mal in Ruhe ansehen konnte. Wir hatten unterwegs festgestellt, dass sich unser Faltpropeller nicht per alleine zusammen faltete und vermuteten Muschelbewuchs. Unsere Vermutung war richtig und so war Frank dann eine halbe Tauchflasche voll damit beschäftigt, mittels Schraubenzieher und Schrubber bei 28 Grad Wassertemperatur die Muscheln abzukratzen.

sam_2658

sam_2661

Den Rest des Tages hab ich ihm dann frei gegeben, da er sich immer beschwert, nie einfach nur mal so dasitzen zu dürfen.

Der Himmel ist heute wieder stark bewölkt und wahrscheinlich regnet es gleich wieder. In den ganzen 7 Monaten, die wir inzwischen unterwegs sind, hat es nicht so viel geregnet, wie in der 1 Woche hier auf Martinique.

Heute Abend besuchen wir zwecks nach geholtem Geburtstagsdinner das einzige Restaurant, das hier Free Wifi anbietet und ich kann mal wieder E-Mails abrufen und diese Blogs einstellen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Tauchen und ein toller Fund

  1. De Fischer un sin Fru sagt:

    Hallo Ihr Beiden,
    auch von uns einen Glückwunsch zur Atlantiküberquerung und zum Geburtstag
    einen Glückwunsch dazu. Macht weiter so, hat ja alles gut geklappt.
    So lieber Frank, jetzt kannst Du tauchen ohne Ende. Ich beneide Dich, den
    ganzen Tag tauchen das währe es doch. Mit den Angelkünsten hat es wohl noch nicht so
    richtig geklappt? Aber das kommt noch.
    Gruß Ulli & Traudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.