Zurück vor St. George

Da wären wir wieder, zurück am Anker vor St. George. Wie auf dem hier abgebildeten abfotografierten Plotterbild zu erkennen ist, auch  fast mal wieder an der gleichen Stelle. Die schwarzen Linien sind unsere jeweiligen Kurse, mit denen wir unseren beliebten Ankerplatz jeweils angesteuert hatten. Diesmal  hat aber jemand das  Schild „Reserviert für 2wishes“ wohl entfernt und so mußten wir 100 m weiter ankern.

dscn0317

Wir finden auf Anhieb eine kleine Sandfläche zwischen den Seegrasfelders und der Anker hält. Glücklich schauen wir uns um. Ja, hier fühlen wir uns wohl. Hier ist das Wasser klar und man kann den Grund sehen. Gut, sauber war das Wasser in der Prickly Bay auch, aber die vielen Schwebeteilchen machten es nicht nur undurchsichtig, nein, auch der Teil unserer Badeleiter, der 1 Woche im Wasser hing, war anschließend mit einem braunen Pelz überzogen. Ebenso Ankerkette und Ankergeschirr. Und unser Unterwasserschiff sieht aus, als hätte da jemand einen Teppich drauf gepappt. Pah!

Und natürlich ist es mal ganz nett, eine nette, aber touristische Bar mit guten Happy-Hour-Angeboten und einem vorzüglichen Wifinetz inkl. Strom für die Laptops zu haben. Auch sehr zu empfehlen, um die ein oder andere deutsche Crew kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen, aber Schnitzeljagden, Bingo und Kinoabende sind zu Zeit noch keine Sachen, die wir vermissen bzw. haben müssen. Klingt das jetzt arrogant? Das soll es wirklich nicht. Jedem das seine und vielleicht mögen auch wir diese Abwechslungen in 1 oder 2 Jahren, bis dahin ziehen wir jede einheimische Bar vor. Zumal die meist in privater Hand sind, deren Besitzer sowie seine sonstigen Gäste immer super freundlich sind, während die Damen und Herren hinter so einer Touribar nicht mal ansatzweise das Gesicht zu einem Lächeln verziehen.

Hier werden wir wahrscheinlich noch den Rest der Woche genießen und dann am Sonntag Richtung Trinidad aufbrechen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.