Ameisenalarm

Keine besonderen Vorkommisse die letzten Tage, außer eben Ameisenalarm.

Als wir letzten Dienstag Abend die 2wishes inspizierten, waren wir angenehm überrascht. Es muffelte etwas, aber nirgends krabbelte was oder war schimmelig. Glück gehabt also. Das böse Erwachen kam dann, als wir wieder im Wasser lagen und das Dinghi, welches die ganze Zeit an Deck gelegen hatte, zu Wasser ließen. Darunter hatte sich nämlich ein fettes unschönes Ameisennest entwickelt. Mittels des an Bord befindenen Insektenspray haben wir hoffentlich den meisten davon ein Garaus gemacht.

Am nächsten Tag war dann Großsaubermachen unter Deck angesagt (unglaublich, wie dreckig so ein Schiff an Land werden kann) und pfui Teufel, unter den Salonkissen fand ich ein weiteres Ameisennest. Böse Erinnerungen an frühere Campingurlaube mit Zelt kamen hoch und noch während ich das Insektenspray suchte, stobben die Ameisen in verschiedene Richtungen von dannen, böse ahnend…. Ich weiß nicht, ob ich alle erwischt habe, aber einen Großeinkauf von weiterem Insekten- und Ameisenspray sowie Pulver ist inzwischen an Bord.

Sonst passiert hier zur Zeit nicht viel. Viele Kleinigkeiten werden erledigt und die Abreise nach Curacao vorbereitet. Viel von Trinidad haben wir nicht gesehen und auch einen Besuch der Hauptstadt Port of Spain werden wir uns schenken. Auf dem Weg zum und vom Flughafen sind wir mit dem Bus ja 2 x durch die Stadt gefahren und haben dort nichts Sehenswertes gesehen. Außerdem haben wir von vielen gehört, dass die Kriminalität dort sehr hoch ist und man bei manchen Straßen darauf aufmerksam gemacht wird, diese besser nicht zu begehen. Das, ehrlich gesagt, müssen wir nicht haben, auch wenn wir uns bisher noch in keiner anderen Hauptstadt unsicher und unwohl gefühlt haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.