Regenzeit?

Wir befragen das Internet… und nein, dieses allwissende informative Netz weiß, im

APRIL gibt es den wenigsten Regen auf Dominica?

Oje, wie oft regnet es denn dann in anderen Monaten? Wie gut, dass wir für heute eine Ausflugspause geplant haben, denn seit gestern Abend regnet es mal wieder anhaltend und viel. So vergeht der auch der verregnete Vormittag mit Ausschlafen, Blog vorbereiten und Internetrecherche. Mittags wagen wir uns mittels Dinghi von Bord, der Kühlschrank ist leer. All die leckeren Sachen, die wir noch auf der französischen Nachbarinsel Guadeloupe einkauft haben sind alle und wir müssen zum Supermarkt. Der nächst Große ist mit den Sammelbussen für 1,50 Euro für 2 Personen erreichbar, aber auch hier ist die Auswahl an Fleisch und Käse mager. Wir erstehen einen Käse Mozzarella-Art, einen Cheddar, ein paar merkwürdige Bratwürste, Salat und Bohnen. Ansonsten wird es die Tage wohl wieder nur vegetarisches Essen und zum Frühstück Marmelade geben.

Auf dem Rückweg erwischt uns der nächste Regenguß und wir flüchten zwangsweise 😉 unter das Dach eines der Local Bars. Um die Ecke ist die Busstation, von der wir gestern aus gestartet ist, unser gestriger Busfahrer bemerkt uns und fragt nach, wie unser Ausflug denn gewesen war. Natürlich sagen wir, wie sehr wir Dominica lieben, wie freundlich die Menschen in Pennville waren, aber dass wir leider nicht mal den Wasserfall gefunden haben. Kein Problem, meint er, macht die Tour nochmal und ich laß euch genau in der Nähe des Wasserfalls raus. Hab ich schon erwähnt, dass ich die Dominicaner liebe? Natürlich sind wir wieder mal die einzigen Weißen, die vor dem Regen Zuflucht gesucht haben. Um uns herum nasse Einheimische, die den Regenschauer abwarten und mit denen wir zusammen lachen, weil sie den Unterschlupf nur kletschnass erreichen. Wir haben viel Zeit, andere zu beobachten, die durch den Regen hüpfen oder gegenüber versuchen, Unterschlupf zu finden.

Wir haben mit der Einklarierung gleichzeitig ausklariert nach 14 Tage. Fürchte jedoch, 2 Wochen werden nicht reichen und die weiteren 2 Wochen (Roseau liegt ja noch vor uns) werden wir uns illegal hier aufhalten. Es ist einfach viel zu schön hier 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.