Ruhetag! So´n Quatsch…

Ich hab das Klo verstopft!!!!! Es tut mir leid, ich hab´s echt nicht mit Absicht gemacht, sondern habe in geistiger Umnachtung ein Zewa Weg und Wisch in der Toilette entsorgt. Böse Falle! Zewa´s sind klasse, eignen sich an Bord für alles Mögliche, z.B. auch als Serviette und so. Nur ins Pumpklo sollte man sie nicht werfen, die Dinger sind ja quasi wasserdicht, verknubbeln sich zu einem dicken Ball und nix geht mehr!

Frank war so lieb und hat mich nicht mit todbringenden Blicken bedacht, sondern sich ohne murren ans (Tages-)Werk gemacht. Von außen im Abfluß gestochert, von innen ebenso. Sämtliche Leitungen abgeschraubt und gesäubert. Nach 3 Stunden lief noch immer nix ab und das Zewa war noch nicht gefunden. Dann hat Frank auch noch das 2-Wege-Ventil demontiert, auseinander genommen und siehe da, da steckte der Übeltäter. Die Schrauben, mit der der Deckel am 2-Wege-Ventil montiert war, lagen später nach der Säuberung auch noch brav auf dem Tisch. Aber wo war der Deckel? Gesucht, gesucht und nicht gefunden! Und irgendwann war klar, der Deckel muss in dem kleinen mit zwischenzeitlich braunem und dreckigem Wasser gefülltem Eimer gewesen sein , den ich zwischendurch mal über Bord geleert und mit frischem Wasser aufgefüllt hatte.  Wir schenken uns sämtliche Schuldzuweisungen und sind einfach nur noch gefrustet. Gott sei Dank kann Frank aber das WC auch ohne dieses Ventil wieder einsatzbereit machen und am nächsten Tag stellen wir fest, dass wir das gleiche Ventil auch noch in DE beim SVB bestellen können. Ende gut, alles gut – aber 100 Euro ärmer!

Nachsatz: Die Sache mit den Beine hochlegen hat natürlich so auch nicht geklappt ;-), man hat als Langfahrtsegler eben einfach k e i n e  Z e i t 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ruhetag! So´n Quatsch…

  1. Hasentochter sagt:

    Oh man, ich nehm alles zurück. Sieh zu, dass ihr endlich nach Deutschland kommt, damit ich dich auf meine Couch fesseln kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.