23-25.8.13 – Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort

denn…

man lässt sein Schiff nicht 3 Wochen alleine!

Ergebnis:  Die holländischen Spinnen hatten es komplett übernommen, wie wir Freitag Abend feststellten. Nicht nur, dass sie nicht 1, 5 oder 10 Netze gesponnen hatten, nein… sie hatten ganze Reihenhaussiedlungen gesponnen. Freies Bauland (bzw. Netzland) war auf der 2wishes überhaupt nicht mehr zu finden. Und nicht nur das! Spinnen kennen nämlich auch keine Fäkalientanks oder so was wie Katzenklos – ne, die schei… dir das komplette Deck voll.

Und so stand der Samstag unter dem Motto „the same procedure as every stay“.

Anne hat das Deck geschruppt und Frank den Salon eingesaut 🙂

 

Chaos Frank

Dieser Mann braucht aber auch grundsätzlich immer a l l e s, um arbeiten zu können

Kleber

Und damit nicht zu viele Löcher in die heilige Außenhaut des Schiffes gebohrt werden mussten, erstmal ganz dick Kleber

drauf

 

 

Und bevor Frank das 1. Loch in die Außenwand unseres Schiffes gebohrt hat, wurde die Länge der Schraube mindestens 5 x begutachtet. Und sicherheitshalber wurde eine vom Werk montierte Schraube erst mal zur Begutachtung und zum Vergleich rausgeschraubt.

Sicher ist nun mal sicher!

 

 

 

das 1 Bohrloch

Das 1. Bohrloch – Puh! *Schweiss wisch weg*

 

 

 

 

 

 

Für die Bordfrau wurden angekündigte Putzmaßnahmen mittels Hilfsmittel wie

Mini HM

Da ist sie … die Mini Hakuna Matata (wird auch nicht mehr umgetauft)

 

 

 

 

 

wahrgemacht.

Schwerstarbeit 2 Schwerstarbeit

Dinghi stand anschließend unter Wasser und Bordfrau war kletschnass ! Ein Traumjob!

 

 

Der Skipper ist mit seinen Arbeiten unter Deck noch lange lange nicht fertig, daher freut sich die Bordfrau aufs nächste Wochenende – so ein Schiff hat nämlich auch noch eine Backbordseite – ganz blöd!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 23-25.8.13 – Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort

  1. renate sagt:

    ja,ja,du hättest Elke mitnehmen sollen , die hätte das Schiff noch gebügelt,lach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.