Isla Bastimentos – Old Bank

Wir verlassen unseren Ankerplatz vor der Stadt Bocas und wechseln in die Bucht vor der kleinen Stadt Old Bank auf Isla Bastimentos – auch hier ist der Ankerplatz nicht überfüllt. Die Bucht ist noch ruhiger, zwar gibt es auch hier Wassertaxis, aber die Meisten donnern nicht an unserem Schiff vorbei. Ein erster Blick auf Old Bank: nett, ordentlich und trotzdem die Isla Bastimentos zur touristischen Hauptattraktion zählt, erstaunlich untouristisch. Es gibt nur 2-3 Restaurants, 2 Mini-Supermärkte und ein paar wenige Hostels für Surfer. Man kann die Insel nämlich recht leicht in 10-30 Minuten (je nach Fitness und Alter 😉 ) überqueren mittels eines interessanten Weges über Stock und Stein, Wurzeln, Holzplanken und ausgelegten umgekippten Leergutkästen 😉 und erreicht gegenüber den Wizzard Beach. Franks Versuch, den Wellen Stand zu halten 😉

Einen völlig natürlichen schönen Strand o h n e  Beachbars, ohne Liegen, ohne alles – nur mit ein paar einheimischen Jungs, die dort auf den Wellen „surfen“ bzw. es versuchen. Meiner Meinung nach haben sie den Kopf mehr unter als über Wasser, sind aber eifrig dabei und lustig anzusehen. Backpackersurfer sehen wir nicht, inzwischen ist es zwar wieder sonnig, aber heute morgen hat es geregnet, was wohl viele abgehalten hat.

Die Old Bank Stadt kommt zwar sauberer rüber als die Häuser auf Isla Caranero, aber auch hier findet man Müll und Plastikmüll, den niemand beseitigen möchte. Nach 4 Jahren Karibik sind wir weiß Gott nicht mehr empfindlich, was rumliegender Müll an Straßen etc. angeht. Auch wir Deutschen sind Schweine, trotz Mülltrennug! Wenn ich da so an meinen Fußweg zum Hauptbahnhof denke, was da so alles im Gebüsch oder auf dem Bürgersteig rum lag – war auch nicht schön – allerdings haben wir ja eine gut funktionierende Straßenreinigung, die fehlt hier in Panama ;). Leider schwimmt auch einiges an Verpackungsmüll in der Bucht, was mich von meinem Fitnessprogramm, 10 Runden, ums Schiff abhält, so dass wir morgen Anker auf gehen und etwas weiter südlich vor Bastimentos ankern werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.