Kulinarisches Guatemala

Fangen wir mit dem echten guatemalischen Frühstück an:

 

 

 

 

 

 

 

Super lecker, und das Braune ist weder ein Brownie noch das, was ihr sonst so gerade denkt 😉  – sondern schwarzer Bohnenpamps !!!  Übrigens wirklich lecker und mal was anders. Außerdem wird dazu auch ein Stückchen Käse, pikante Salsa und süß gebratene Bananen gereicht.

Guacamole mit Nachos – gibt es im ganzen Land als Leckerchen zwischendurch

Und dann zwei Nationalgerichte! Damit haben wir in den letzten Jahren ja schon schlimme Erfahrungen gemacht und Frank hat sich irgendwann geweigert, das ein oder andere zu testen, aber hier in Guatemala waren wir angenehm überrascht.

HILACHA Ein scharfer Fleischeintopf! Obwohl, scharf ist übertrieben 😉 – Quasi wie eine Gualschsuppe, nur nicht mit Brocken, sondern mit feinen fasgrigen Rindfleischstreifen. Aber sehr sehr lecker

PEPIAN Hühnereintopf mit ganzen Hühnchenteilen. Jetzt nicht so mein Ding, aber Frank hat es geschmeckt. Angebllich gehört auch viel Gemüse rein, aber selbst in Einheimischen-Straßen-Restaurants fehlte der gesunde Anteil 😉

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.