La ropa de mujeres y niñas

Ich muss doch mal mit meinem hart erlernten Duolingo-Spanisch ein bißchen angeben 😉

Durch die nachfolgenden Bilder ist eine Übersetzung eigentlich nicht nötig, dennoch hier „Die Kleidung der Frauen und Mädchen“ (Die meisten Bilder wurden heimlich gemacht, daher sind manche leider ein wenig unscharf)

Als eines der schönsten Dinge in Guatemala empfand ich die traditionelle Kleidung der Frauen, die aber nicht für uns Touris extra getragen wird. Bereits auf unseren langen Busfahrten durchs Landesinnere ist uns diese Kleidung aufgefallen. Egal, ob die Frauen einkaufen, putzen, kochen oder auf dem Feld arbeiten – Jeans, T-Shirts oder andere normale Kleidung sieht man auf den Dörfern überhaupt nicht. Gut, in den größeren Städten da sieht man des Öfteren auch die uns gewohnte Kleidung, aber meist sind auch die kleineren und auch die größeren Mädchen traditionell bekleidet.

Es gibt jedoch unterschiedliche Kleidung, in den ländlicheren Gebieten im Landesinneren wie z.B. in Lanquin, tragen die Damen und Mädels lange bunte Röcke und darüber ein luftiges netzartiges farblich passendes Oberteil.

Am Lago de Atitlan oder Antigua trugen die Frauen keine richtigen Röcke, sondern breite Schals, die um die Hüften gewickelt wurden und mit einem separaten dünnerem Schal festgebunden wurden. Praktische Teile! Die wachsen förmlich mit J – Die Oberbekleidung war hier nicht luftig netzförmig, sondern den niedrigeren Temperaturen angepaßt.

Wunderhübsch, die drei Mädels hatten viel Freude daran, sich fotografieren zu lassen

Aber überall wunderschön und bunt 🙂 Ich war fast versucht, mir auch so ein Teil zu kaufen, aber der Chef hat mich Gott sei Dank zurück gehalten 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.