Kurzausflug zu den Zapatilla Cays

Was könnte die Zapatilla Cays besser beschreiben als Worte? Nun, deshalb gibt es hier erstmal ein paar laufende Bilder, mit der Bitte, Anfängerschnitt- und sonstige -fehler zu entschuldigen:

WordPress hat zudem sein Eingabedesign geändert, so dass dieser sowie die nächsten Einträge eventuell etwas stuemperhaft rueber kommen werden 👿

Es war ein traumhafter Tag und obwohl wir die Insel nur halb umrundeten, merken wir die körperliche Anstrengung auf dem Rueckweg. Das könnte daran gelegen haben, dass wir seit fast 8 Wochen bewegungslos sind oder aber auch an den je 2 Kokosnuessen, die wir zurueck getragen haben. Oder auch an beidem 😉

Nun, 3 Stunden braucht man zu den Zapatilla Cays und 3 Stunden wieder zurueck nach Bocas. Das lohnt sich schon, wenn man mehrere Tage dort verweilen will. Uns jedoch wurde nur 1 Tag gegönnt, denn gegen 17.30 Uhr erschien ein kleines Boot mit einem Ranger, der uns in Spanisch erklärte, dass das Ankern im Nationalpark Bastimentos (und dazu gehören die Zapatilla Cays) während der Corona-Krise nicht erlaubt ist. Er gab uns diese Anweisung auch schriftlich, natuerlich in Spanisch. Mit Händen und Fuessen erklärten wir ihm, dass wir jetzt um diese Zeit nicht mehr Anker aufgehen werden, denn dann mueßten wir in der Dämmerung zurueck und vor Bocas im Dunkeln ankern. Das machen wir mal so gar nicht! Wir einigten uns dann darauf, gegen 8.00 Uhr morgens den Ankerplatz zu verlassen, denn dann wuerde sein Boss kommen – und wir wollten ja nicht, dass er Ärger bekommt! 😉 Wir jedoch haben uns natuerlich ueber diese unverständliche Anordnung geärgert, denn warum muss man eine unbewohnte Insel vor Corona beschuetzen?

Nun denn, man kann es nicht ändern und wir sind ja auch froh, uns in einem relativ sicheren Land aufhalten z u d u e r f e n !!!! Und irgendwann werden die strengen Regeln bestimmt wieder aufgehoben und dann, ja dann geht es wieder zurueck ins tuerkise Wasser 🙂

VERDAMMT!!! Warum sind die Bilder und die Videos so riesig??? Siehe oben, neues Eingabedesign – damit werde ich mich wohl intensiv beschäftigen muessen – wann soll ich bloß die Zeit dafuer finden 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.