Und plötzlich muss alles schnell gehen

Abfahrt sollte Mitte November sein, also nachdem der letzte Hurrikan 2020 durchgezogen war. So schauen wir seit Anfang November täglich nach dem Wetter bzw. Wind und stellen erstaunt fest: Da draußen tut sich was! Wo in den letzten Wochen Flaute herrschte, tobt plötzlich der Wind. Gut, man braucht Wind zum Segeln, aber dann bitte nicht zuviel und vor allen Dingen nicht von vorn. Die 20-30 Kn0ten direkt auf die Nase der letzten 14 Tage können wir nicht gebrauchen , wir brauchen 2-3 Tage ruhiges Wetter, damit wir die Strecke nach San Andres unter Motor schaffen können.

Sonntag Nachmittag dann gehen die Nachrichten zwischen der Tifricat und der 2wishes hin un her. Ab Donnerstag gibt es ein Niedrigwind-Wetterloch. Montag nochmal gecheckt und anschließend ist klar, wenn nicht Donnerstag, dann wer weiß wann. Und so sind wir plötzlich total im Stress. Das Unterwasserschiff muss noch gereinigt und die letzten Vorräte an Bord geschafft werden, die Wäsche muss zur Laundry, Dinghi-Sprit muss geholt werden und der hintere Wassertank mittels Kanister gefuellt werden. Eine neue große preiswerte Panama-Gasflasche muss her und fuer ein Abschiedessen in der italienischen Trattoria Pane e Vino muss auch Zeit gefunden werden.

Da Mittwoch mal wieder einer der zahlreichen November-Feiertage hier ist, mußten wir heute schon ausklarieren und behaupten, frueh am nächsten Tag das Land zu verlassen. Zeitaufwand 2 Stunden – man hat ja sonst nix zu tun 😉 . Gleich wird noch frisches Gemuese an Bord geschafft , die Wäsche aus der Laundry geholt und dann gehts bereits zum Abschiedsessen, denn morgen verstecken wir uns noch fuer eine Nacht in der Star Fish Bay, denn wettermäßig können wir erst Donnerstag raus. Nun denn, wehe es kontrolliert uns jemand nach 2 1/2 Jahren.

Nächste Nachricht dann also in Kurzform aus San Andres oder auch erst in 10-14 Tagen aus Mexiko.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.