Nachtrag Graham´s Place

Hatte ich am Donnerstag und Freitag noch Bedenken wegen des finanziellen Überlebens dieses bezaubernden Platzes, so konnte ich am dem 25.12. wieder beruhigt schlafen 😉

Am Freitag hatten wir noch unschönes Weihnachtswetter mit Regen und einer dicken Wolkendecke, aber dann bescherte der Weihnachtsmann den Locals ( und uns) ein traumhaftes Weihnachtswochenende.

Strahlend blauer Himmel und Ententeich

So glatt ist das Meer nur ganz selten

Graham´s Place wird nicht nur von amerikanischen Hotelgästen zum Verweilen genutzt, sondern jeder Local, der es sich leisten kann (und das sind viele 😉 ), genießt hier die Weihnachtstage am Strand und an der Bar. Es gibt zwar hier wie überall in Amerika nur den 25.12. als offiziellen Feiertag, aber dieses Jahr hatte man ja das Glück, den Sonntag gleich hinterher schieben zu können.

So haben auch wir volle 3 Tage den Trubel, spielende jauchzende Kinder im Wasser und die gute Küche genossen

Lobster vom Feinsten, statt Sauerbraten oder Raclett

Danke Graham`s Place fuer ein wunderschönes Weihnachten und fuer den für Segler so wertvollen Service wie die Nutzung der Laundry sowie das kostenlose Wassertanken.

Montag geht es mit einem kurzen Zwischenstopp zurück zur El Bight Bucht. Starker Wind kommt auf, so müssen wir uns ein bißchen verstecken.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.