7 Jahre, aber das Ende ist in Sicht

Fast hätten wir es verpennt, unser 7-jähriges 😉 Was fuer eine lange Zeit? 5 Jahre waren nur geplant und eigentlich wollten wir schon längst in Asien sein. Nun gut, der Blitzschlag und Corona haben uns ausgebremst. Und trotzdem, im Nachhinein haben wir die letzen 2 Jahre genossen. Vergessen sind die lästigen Coronabeschränkungen, vergessen sind die Reparaturen! In Erinnerung bleibt eine schöne Ankerzeit! Ein wunderschöner Aufenthalt vor San Andres mit seinem kolumbianischem Feeling. Die Bay Islands, die eigentlich gar nicht geplant waren, aber trotzdem gefallen haben.

Nun sind wir hier im Rio Dulce, kein tuerkisfarbenes klares Meer mehr uns herum. Das Wasser ist sauber, aber braun und undurchsichtig. Was solls? Die 2 wishes steht inzwischen eh an Land in der RAM Marina und wird verschönert. Die Arbeiten gehen langsam, aber durchaus sehr sorgfältig voran. 3-4 Wochen hat man uns bei Auftragserteilung gesagt, nun… 4 Wochen sind rum, fertig sieht anders aus 😉 . Wie war das? Gut Ding will Weile haben?

Blöd nur, wir haben „keine Weile“ – spätestens am 12.6. verlassen wir den Rio Dulce gen Deutschland und eigentlich wollten wir bis dahin ein trockenes und repariertes Schiff zurueck lassen. Die Plastikabdeckung ist neu seit gestern, so können wir jetzt auch nicht mehr ins Schiff runter, um Säuberungstätigkeiten auszufuehren. Wie lange nicht??? Abwarten…. nicht nervös werden… wir haben ja schließlich noch gut 1 Woche, bis wir Guatemala verlassen 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.