Fronteras – laut, eng und absolut authentisch

Fronteras ist die kleine Stadt hier am Rio Dulce, wo die meisten Marinas und Werften sind.

Die Hauptstraße , knapp 2-spurig, führt mitten durch die Stadt. Und somit auch der komplette LKW-Verkehr . Buergersteige? Ja, gibt es wohl, werden aber von allen keinen Läden zweckentfremdet , so dass man sich die Straße mit den sehr beeindruckenden riesigen LKW-Reifen teilen muss .

Beschreiben kann man es kaum, so lass ich ein paar Bilder sprechen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.