09./10.08.14 – Lemmer im Ausnahmezustand oder auch I F K S 2014

Der IFKS ist ein sportlicher Wettbewerb zwischen den auf dem Ijsselmeer bekannten Plattbooten, die in privater Hand sind und nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden. Auf jedem dieser Plattboote befinden sich 8-14 gleich gekleidete Mannschaften, die von Frauen und Kindern begleitet werden. Diese belagern seit Freitag Lemmer – heißt: rund um und in Lemmer gibt es keinen freien Steg oder Liegeplatz mehr. Wettkämpfe selber haben wir keine gesehen. Mag sein, das diese wegen des Sturms gestern Vormittag abgesagt wurden. Den Spaß haben sich die IFKS-Mannschaften aber nicht verderben lassen. Bei ein bis zwei Bierchen genossen wir gestern das lebhafte Treiben. Endlich mal was zu g u c k e n  🙂

sam_0378 sam_0379 sam_0382

Freitag Abend haben wir dann auch endlich mal nach 2 Jahren den Strand von Lemmer entdeckt. Bisher haben wir Ihn immer nur aus weiter Ferne vom Boot aus beim vorbei Segeln gesehen. Okay, für endlos lange Strandspaziergänge ist der nicht geeignet, aber für einen sonnigen Strandtag mit Kindern  – völlig okay und ausreichend. Und e n d l i c h (nach über 2 Jahren) hab ich den Ort in Lemmer entdeckt, wo es auch Cocktails gibt. An dem Strand liegt nämlich der BeachClub – ein Gasthaus mit großem gemütlichem Innenbereich und ebenso großer, teilweise sogar überdachter Terrasse mit Ijsselmeer-Blick.  Urlaubsfeeling!  Lass das Wetter weiter so schön sein, dann ist gewiss, wo ich nächstes WE meinen Cocktail schlürfen werde 🙂

Unter Murren wurde auch meine neueste Erungenschaft ausprobiert. Irgendwann wird der Skipper es mir mal danken, dass er des Nachts nicht immer aufspringen muss, bloß weil es reinregnet und wir den Rest der Nacht im stickigen Schlafraum verbringen müssen.

Nennt man Luken-Sprayhood - fängt den Wind ein, sorgt so für Zirkulation und hält Regen ab.

Nennt man Luken-Sprayhood – fängt den Wind ein, sorgt so für Zirkulation und hält Regen ab.

Und nicht, das ihr denkt, wir hätten das ganze WE nur rum gelümmelt und nix vollbracht!

Ne,ne – ich wollt es nur nicht an 1. Stelle setzen, um meine Leser nicht zu langweilen. Tatsächlich, man glaubt es kaum, haben wir mal wieder Kabelkanal und Leitungen (zur Abwechslung mal unter der Decke) verlegt. Was hier ein kleiner Satz ist, waren für uns 4-5 Stunden Arbeit unter erschwerten verrenkten Bedingungen. Als letzte Tat haben wir dann beim SVB mal wieder eine Großbestellung rausgeschickt, damit auch am nächsten WE die Arbeit gesichert ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 09./10.08.14 – Lemmer im Ausnahmezustand oder auch I F K S 2014

  1. Barbara sagt:

    Wir müssen immer grinsen, wenn wir euren Blog lesen. Willkommen in der Welt der Langfahrtsegler! Ihr macht das richtig gut. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.