13.4.2015 – Schon wieder 2 Tage rum….

aber irgendwie nicht viel geschafft (so zumindest kommt es uns vor)

Irgendwie kann ich selber nicht viel machen. Heute morgen div. wichtige Lebensmittel wie Mehl, Zucker und Brühwürfel eingekauft und damit ein paar von Frank´s verhaßten Plastikdosen gefüllt, anschließend die 2. Schicht der Wundermittels „Boracol“ aufs Teakdeck gestrichen und seit ein paar Stunden versuche ich, unauffällig nicht im Wege zu stehen. Wahrscheinlich bekomm ich gleich Haue, weil ich so unnütze Sachen am PC mache 😉

Eigentlich hatte wir heute Morgen Robert zwecks Einbau der neuen Batterien erwartet und sind somit ungewöhnlich früh aus den Federn gekommen (merkwürdig lang so ein Tag dann). Kam aber kein Robert, auch sonst niemand. Also haben wir unser neues Vorsegel abgeholt und probegesetzt.

SegelNicht nur chick ist es, es hat auch noch gepaßt. Leider können wir uns an dessen Anblick aber noch nicht dauerhalft erfreuen, wollen wir doch unser altes Vorsegel erstmal anfängermäßig verhunzen. Daher kam es gleich wieder in den Sack und in die Vorkabine.

Frank hat noch unseren neuen Autopiloten vormontiert und verlegt gerade draußen eine neue UKW-Anschluß-Leitung/Dose (glaub ich… ich wage grad nicht zu fragen).

Gestern mittels Leiter und Kletterakt auf dem Geräteträger den Windgenerator samt Flügel montiert sowie die Halterung für den Dinghimotor.

silent

Motorhalterung

Motorhalterung

 

 

 

 

Ich sach ja… nicht viel passiert 😉

17.00 Uhr – wenn Frank gleich mit dem UKW-Anschluß fertig ist, dann kann ich mich endlich nützlich machen, das Werkzeugchaos im Salon beseitigen und meine Pflichten als Smutje in der Pantry(Küche) erfüllen.

Ach ja, den Motorraum hab ich heut auch wieder trocken gelegt – mal wieder haben wir Wasser in der Bilge und keinen Plan, woher es kommt. Überhaupt nicht spaßig.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.